Übersicht über unser Patchwork-Kursangebot

Anfänger

Einführung in die Arbeit mit Rollschneider, Lineal und Matte - Blöcke aus Quadraten und Rechtecken

Viele Blöcke bestehen aus Rechtecken und Quadraten, die in Streifentechnik und mit dem Rollschneider zeitsparend und sehr genau hergestellt werden können.

  • Umgang mit Rollschneider, Matte und Lineal

  • Erstellen mehrerer Blöcke

  • Zusammenfügen von Blöcken zur Quiltoberseite, mit oder ohne Gitter

  • Füttern der Quiltoberseite mit Vlies und Rückseitenstoff

  • Weiterverarbeitung zu Kissenbezug, Tischset, Tischdecke, Wandbehang, Decke usw.

Half-Square Triangles – Quadrate aus zwei Dreiecken – sind ein häufig verwendetes Grundelement in klassischen Blöcken. Im Kurs wird eine verblüffende Methode gezeigt, wie mit wenig Aufwand viele Quadrate-aus-zwei-Dreiecken auf einmal hergestellt werden können.

Schnelle Dreiecke - Half Square Triangles - Magic Triangles

Flying Geese - fliegende Gänse - werden ebenfalls oft in komplexeren Blöcken, aber auch 'solo' verwendet.

Mary's Triangles + Flying Geese

Ein großes Dreieck und

... ein kleines Quadrat

                                                 ... zwei kleine Dreicke

Mary’s Dreieck ist ein Block, der in vielen komplexeren Blöcken als Grundelement verwendet wird. Auch für dieses Grundelement gibt es wieder eine verblüffende Methode, mit der eine große Anzahl dieses Elements hergestellt werden kann, ohne einzelne Dreiecke zu schneiden und zu nähen. Lassen Sie sich überraschen.

Taschen aus Stoff sind in. Verschiedene Modelle stehen zur Auswahl, selbstverständlich können auch eigene Ideen umgesetzt werden. Im Kurs werden Verarbeitungstricks für Reißverschlüsse, Innentaschen, Henkel, uvm. gezeigt.

Taschen

Handtasche - Badetasche - Kulturbeutel - Shopper - Quiltertasche

 

Log Cabin ist ein klassischer Block, der vielfältig variiert werden kann. Durch unterschiedliche Anordnungen der Blöcke entstehen interessante Quilts, denen man nicht immer gleich auf die Schliche kommt.

Der Klassiker in verschiedenen Variationen

Log Cabin

Dear Jane

Die Herausforderung für Fortgeschrittene

 

1863 beendete Jane A. Stickle ihren Sampler Quilt, der aus 225 verschiedenen Blöcken besteht. In diesem Kurs wollen wir uns an ein eigenes „Baby Jane“ heranwagen.

 

Gearbeitet wird im Kurs mit Hilfe des PC-Programms Dear Jane, das sowohl Zuschneidepläne für Rollschneider, Vorlagen für Nähen auf Papier als auch Schablonen erstellt.

Dieser klassische Quilt besticht durch den Effekt ineinandergreifender Ringe.

 

Im Kurs wird mit Acryglas-Schablonen gearbeitet, die sehr genaues Zuschneiden und Nähen einfach machen.

 

  • Zuschneiden der Einzelteile mit Acrylglas-Schablonen

  • Zusammensetzen der Quiltoberseite

  • Weiterverarbeitung zu Decke, Läufer, Tischset, usw.

Rund? Gar nicht so schwer!

 

Double Wedding Ring

Dieser Quilt besteht aus nur einem Block. Auch diesen stellen wir in Streifentechnik her. Verschiedene Größen ergeben sich aus Hinzufügen oder Weglassen von Streifen.

Genauigkeit beim Stecken ist hier oberstes Gebot.

Lone Star

Auch bekannt als Stern von Bethlehem

 

In diesem Kurs arbeiten wir verschiedene Sterne in verschiedenen Techniken:

 

  • Quadraten-aus-vier-Dreiecken (z.B. Ohio Star)

  • Flying Geese (z.B. Martha Washington Star)

  • Rauten und Y-Nähte (z.B. LeMoyne Star, Lone Star)

  • Spitzwinklige Dreiecke (z.B. Sunray, 54-40 or Fight)

.

Sternensampler

Viele verschiedene Sterne lassen die Augen der Fortgeschrittenen leuchten

 

Jan Mullen, eine australische Patchwork-Künstlerin, stellt den rechten Winkel auf den Kopf. Sie wandelt klassische Blöcke ab und verwendet dabei eine interessante Methode, diese zuzuschneiden und zusammenzustellen. Übersetzt würde diese in etwa lauten: Stapeln - schneiden - mischen - nähen

 

Auch Karla Alexander bedient sich dieser Methode. Bei ihr heißt es: Stack a deck.

Cut Loose - Stack a Deck - Freies Schneiden

Stack - Slice - Switch - Sew: Stapeln - schneiden - mischen - nähen

 

Beim Foundation Piecing werden Stoffstückchen auf die Rückseite einer Vorlage aufgenäht - klingt kompliziert, ist aber einfach und macht aber das präzise Nähen von kleinen und großen Blöcken kinderleicht.

 

Wir versuchen uns an Bildmotiven oder an geometrischen Mustern von Karen K. Stone, ganz wie SIE wollen!

Foundation Piecing

 

Nähen auf Papier

Freihandquilten mit dem Stopffuß der Nähmaschine. Mit ein bisschen Übung gelingen die ersten Quiltmuster - ganz ohne Vorzeichnen.

 

Ziel des Kurses ist das Anfertigen eines kleinen Mustertuchs als Anregung für eigene Quilts.

 

Bitte Vlies- und Stoffreste mitbringen. 

Freihandquilten mit der Nähmaschine

Vom Quadrat zum Kreis und wieder zum Quadrat. In diesem Kurs werden grundlegende Schritte der japanischen Falttechnik gezeigt. Außerdem wird vermittelt, wie Vorlagen für eigenen Blöcke hergestellt werden können.


Wir brauchen in diesem Kurs neben den üblichen Werkzeugen auch Papier, Pappe, Zirkel, Bleistift und Buntstifte. 

Atarashii

Japanische Falttechnik

 

Zuerst werden Streifen aneinander genäht, dann werden davon schmale oder breitere Streifen abgeschnitten, um diese wieder versetzt zusammenzunähen. Daraus entstehen großflächige, wellenförmige Quilts.

Streifentechnik in Reinform

 

Bargello

Großgemusterte Stoffe sind der Ausgangspunkt für die faszinierende Technik der One Block Wonders. Mit Hilfe eines kleinen Doppelspiegels können die Blöcke im voraus begutachtet werden, durch das Zusammennähen von lauter gleichen Dreiecken entstehen die Kaleidoskop-ähnlichen Blöcke.

Auch bekannt unter One Block Wonders

 

Kaleidoskop

Bei dieser Technik werden Streifen zusammengenäht, davon Streifen abgeschnitten und nicht zu Blöcken, sondern wieder zu Streifen zusammengesetzt.

... für Streifenquilts oder Ränder

 

Seminole

Der Patchworkspaß für ein Jahr

Joys of Life ist ein Quilt, entworfen von der Designerin Marie Suarez, der in zwölf Monatsblöcken - Januar bis Dezember - den Jahresverlauf in harmonisch aufeinander abgestimmten Erdfarben wiederspiegelt. Sein Fertigmaß beträgt 120 x 156 cm. Bei diesem Quilt erfahren Sie die ganze Vielfalt des Patchworkens: Patchen – Nähen auf Papier – Freihandquilten – Applizieren  – Quilten – Sticken.

Joys of Life

Allgemeines

Die Kurse finden in den Räumen vom Patchwork - Haus für Handarbeit in Friedberg statt. Wir bieten eintägige Kurse und mehrtägige Kurse mit wöchentlichen Terminen an. Die genauen Zeiten ebenso wie die Preise entnehmen Sie bitte unserer Übersicht. Hier finden Sie auch ein Anmeldeformular.

 

Nachfolgend finden Sie detaillierte Angaben zu den einzelnen Kursangeboten.

 
 
 
 

Die ultimative Software für Quilter.

Information auf Anfrage

Electric Quilt 5 / 6 / 7!!

Taschen oder Kissen ... für Kids und Teenies ab 8. 

Auf Anfrage in den Ferien

Kindernähkurse

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2020 PatchWork - Haus für Handarbeit in Friedberg